Seiteninhalt

Ausschreibungen

1. Auftragsvergaben ab einem Auftragsvolumen von 25.000 € ohne USt

Für die Transparenz von öffentlichen Investitionen veröffentlicht die Samtgemeinde Baddeckenstedt unter dieser Rubrik Einzelaufträge an Unternehmen, deren Auftragswert die Grenze von 25.000 € netto überschreitet.

Datum: 04,.05.2018

Auftraggeber: Gemeinde Baddeckenstedt

Ort der Ausführung: Bauhof Baddeckenstedt

Auftragsgegenstand: Beschaffung eines John Deere Treckers

Firma: LVV Gmbh, Haverlah

Auftragsvolumen: 49.995,01 €


Datum: 17.07.2018

Auftraggeber: Samtgemeinde Baddeckenstedt

Ort der Ausführung: Friedhofskapelle Groß Elbe

Auftragsgegenstand: Dachdecker-, Klempner- und Zimmerarbeiten

Firma: Vornkahl Bedachungen, Nettlingen

Auftragsvolumen: 35.326,90 €

  


2. Informationspflicht nach § 19 Abs. 5 VOB/A

Unter dieser Rubrik informiert die Samtgemeinde Baddeckenstedt fortlaufend über beabsichtigte beschränkte Ausschreibungen ab einem voraussichtlichen Auftragswert von 25.000 € ohne Umsatzsteuer.


Auftragsgeber: gemeinde Sehlde

Auftragsgegenstand: Barrierefreier Ausbau von 3 Bushaltestellen

Ort der Ausführung: Sehlde

Art und vorauss. Umfang der Leistung: 145.000 €

vorauss. Zeitraum der Ausführung: Oktober 2018


3. Öffentliche Ausschreibungen

Die Samtgemeinde Baddeckenstedt weist auf die öffentlichen Ausschreibungen der Samtgemeinde und ihrer Mitgliedsgemeinden hin.

Auftragsgeber: Samtgemeinde Baddeckenstedt

Auftragsgegenstand: Feuerwehrgerätehaus Heere

Ort der Ausführung: SG Baddeckenstedt / Heere

Vorauss. Submissionstermin: 27.08.2018

vorauss. Zeitraum der Ausführung: Oktober - Dezember 2018