Seiteninhalt

Ausschreibungen

1. Auftragsvergaben ab einem Auftragsvolumen von 25.000 € ohne USt

Für die Transparenz von öffentlichen Investitionen veröffentlicht die Samtgemeinde Baddeckenstedt unter dieser Rubrik Einzelaufträge an Unternehmen, deren Auftragswert die Grenze von 25.000 € netto überschreitet.


Datum: 11.09.2018

Auftraggeber: Gemeinde Sehlde

Ort der Ausführung: Sehlde

Auftragsgegenstand: 3 Bushaltestellen in Sehlde, Tiefbaumaßnahmen

Firma: Beton- und Tiefbau GmbH, Osterwieck

Auftragsvolumen: 127.584,84 €


Datum: 10.09.2018

Auftraggeber: Samtgemeinde Baddeckenstedt

Ort der Ausführung: Heere

Auftragsgegenstand: Neubau Feuerwehrhaus Heere, Rohbauarbeiten

Firma: Barte GmbH, Bockenem

Auftragsvolumen: 185.459,24


2. Informationspflicht nach § 19 Abs. 5 VOB/A

Unter dieser Rubrik informiert die Samtgemeinde Baddeckenstedt fortlaufend über beabsichtigte beschränkte Ausschreibungen ab einem voraussichtlichen Auftragswert von 25.000 € ohne Umsatzsteuer.


Auftragsgeber: SAMTGEMEINDE BADDECKENSTEDT

Auftragsgegenstand: Zimmererarbeiten

Ort der Ausführung: Feuerwehrhaus Heere

Art und vorauss. Umfang der Leistung: 43.000 €

vorauss. Zeitraum der Ausführung: Dezember 2018


Auftragsgeber: SAMTGEMEINDE BADDECKENSTEDT

Auftragsgegenstand: Lieferung und Montage von Sektionaltoranlagen

Ort der Ausführung: Feuerwehrgerätehaus Heere

Art und vorauss. Umfang der Leistung: 28.000 €

vorauss. Zeitraum der Ausführung: März 2019


Auftragsgeber: SAMTGEMEINDE BADDECKENSTEDT

Auftragsgegenstand: Heizung-, Lüftungs- und Sanitärarbeiten

Ort der Ausführung: Feuerwehrgerätehaus Heere

Art und vorauss. Umfang der Leistung: 119.000 €

vorauss. Zeitraum der Ausführung: Februar - Juni 2019


3. Öffentliche Ausschreibungen

Die Samtgemeinde Baddeckenstedt weist auf die öffentlichen Ausschreibungen der Samtgemeinde und ihrer Mitgliedsgemeinden hin.

Auftragsgeber: 

Auftragsgegenstand

Ort der Ausführung

Vorauss. Submissionstermin:

vorauss. Zeitraum der Ausführung