Seiteninhalt

Gemeinde Baddeckenstedt

Das Grundzentrum der Samtgemeinde Baddeckenstedt

Die Gemeinde Baddeckenstedt ist das Grundzentrum der Samtgemeinde Baddeckenstedt. Zu ihr zählen die Ortsteile Baddeckenstedt, Binder, Rhene, Oelber a.w.Wege und Wartjenstedt. 

Gute Verkehrsanbindung

Die Gemeinde Baddeckenstedt bietet den Gästen und Einwohnern aufgrund der direkten Lage an der Bundesstraße 6 mit dem Bahnhof Baddeckenstedt eine ausgezeichnete Verkehrsanbindung.

Auch Einkaufsmöglichkeiten für den täglichen Bedarf sowie eine gute Infrastruktur mit Kinderkrippe, Kindertagesstätten und Schule Innerstetal kennzeichnen Baddeckenstedt als Grundzentrum der Samtgemeinde Baddeckenstedt.

Für die Generation 60+ entsteht aktuell ein Seniorenwohnpark in der Ortsmitte.

Handels-, Gewerbe- und Industriebetriebe schätzen die zentrale Lage, da die Mittel- und Oberzentren in kurzer Zeit erreichbar sind.

Touristisch wird die Gemeinde durch den Innersteradweg erschlossen.

Fläche der Gemeinde in km³ 20,47
Einwohner 3.034

Realsteuerhebesätze

1. Grundsteuer  
a) für die land- und forstwirtschaftlichen Betriebe (Grundsteuer A) 350 v.H.
b) für die Grundstücke (Grundsteuer B) 350 v.H.
2. Gewerbesteuer 350 v.H.

Sehenswürdigkeiten:
 
Schloss Oelber a.w.Wege;

historische Graupenmühle in Rhene

Sprechzeiten des Bürgermeisters:

Nach vorheriger Terminabsprache mit dem Ratsbüro der Samtgemeindeverwaltung, Telefon-Nr. 05345/498-15