Seiteninhalt
12.12.2017

Verkauf einer Doppelhaushälfte in der Gemeinde Sehlde

Vekauf einer Doppelhaushälfte in der Hubertusstraße in Sehlde

 

Die Gemeinde Sehlde beabsichtigt das Wohnhaus Hubertusstraße 23 in 38279 Sehlde zu veräußern.

Es handelt sich um eine Doppelhaushälfte in Massivbauweise. Das Gebäude steht auf einem 183 qm großen Grundstück und hat eine Wohnfläche von rund 90 qm. Das Gebäude ist teilunterkellert. Auf dem Grundstück steht ein kleines Nebengebäude / ehemals Stallgebäude.

Das Mindestgebot beträgt 25.000,00 Euro.

Auskünfte erteilt das Bauamt der Samtgemeinde Baddeckenstedt, Herr Behne unter der Telefonnummer 05345-498-35 oder der Bürgermeister aus Sehlde Herr Päsler.

  

gez. Päsler