Seiteninhalt
09.05.2017

Stellenausschreibung: Sachbearbeiterin / Sachbearbeiterfür das Ratsbüro / für allgemeine Verwaltungsaufgaben gesucht!

Die Samtgemeinde Baddeckenstedt sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine / einen Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter für das Ratsbüro /für allgemeine Verwaltungsaufgaben.

Die Samtgemeinde Baddeckenstedt mit sechs Mitgliedsgemeinden und derzeit 10.500 Einwohnern liegt 50 km südlich der Landeshauptstadt Hannover am Schnittpunkt der A7 / A39 im Landkreis Wolfenbüttel.

Es handelt sich um eine unbefristete Teilzeitstelle mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 30 Stunden. Die Einstellung wird nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD) vorgenommen. Die Vergütung erfolgt bei Vorliegen der persönlichen und fachlichen Voraussetzungen nach Entgeltgruppe 6 TVöD.

Das Aufgabengebiet beinhaltet insbesondere:

  • Tätigkeiten für den Samtgemeindebürgermeister und für die allgemeine Vertretung sowie Terminüberwachung, Terminabsprachen, Aktenführung und –verwaltung
  • Betreuung der politischen Gremien; Abrechnungen von Aufwandsentschädigungen, Sitzungsgelder und Fahrtkosten, Ehrungen
  • Vorbereitung und Wahrnehmung des Sitzungsdienstes, Ausfertigungen von Sitzungseinladungen und -niederschriften
  • allgemeine Verwaltungsaufgaben im Fachbereich „Zentrale Dienste“, Bestellen und Verwalten von Büromaterial
  • Anmeldeverfahren aller kommunalen Beschäftigen zu Aus- und Fortbildungsveranstaltungen
  • Ermittlung von Reisekosten nach dem Bundesreisekostengesetz
  • Begleitung des Betrieblichen Eingliederungsmanagements (BEM)
  • Aufgabenwahrnehmung im Bereich „Wahlen“ (Kommunal-, Landtags-, Bundestags- und Europawahlen)
  • Organisationsaufgaben bei Veranstaltungen der Mitgliedsgemeinden
  • Pflege der Internetpräsentation der Samtgemeinde Baddeckenstedt.

Eine Änderung der Aufgabenbereiche und Zuständigkeiten bleibt vorbehalten.

Folgendes Profil wird erwartet:

  • eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten oder der erfolgreiche Abschluss des Verwaltungslehrgangs I (Angestelltenlehrgang I) oder
  • alternativ eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung in einem verwaltungsnahen anerkannten Ausbildungsberuf im öffentlichen Dienst mit vergleichbaren Ausbildungsinhalten (z. B. Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement, Rechtsanwaltsfachangestellte/r, Sozialversicherungsfachangestellte/r, Fachangestellte/r für Arbeitsmarktdienstleistungen)
  • eine engagierte und motivierte Persönlichkeit mit hoher Belastungs-, Organisations- und Teamfähigkeit
  • eine eigenständige, strukturierte und verantwortungsbewusste Arbeitsweise
  • ein gutes Kommunikationsvermögen in Wort und Schrift
  • die Fähigkeit, sich rasch in neue Aufgabengebiete einzuarbeiten, sich auf neue Situationen einzustellen und Wissen schnell und sicher anzuwenden
  • Interesse zur Fort- und Weiterbildung
  • gute Kenntnisse in Microsoft Office, insbesondere in Word und Excel
  • freundliches und sicheres Auftreten nach innen und außen
  • eine hohe Flexibilität sowie die Bereitschaft zur Teilnahme an Sitzungen der politischen Gremien in den Abendstunden
  • Führerschein der Klasse B.

Neben dieser abwechslungsreichen, interessanten und anspruchsvollen Tätigkeit sowie der o. g. Vergütung bieten sich zudem alle Vorteile der Leistungen des öffentlichen Dienstes (z. B. eine Jahressonderzahlung, die Zahlung von vermögenswirksamen Leistungen, eine Urlaubsregelung über dem gesetzlichen Mindesturlaub, eine betriebliche Altersversorgung und die Voraussetzung für vergünstigte Versicherungstarife). Des Weiteren bieten wir Ihnen eine flexible Arbeitszeitgestaltung an.

Die Samtgemeinde Baddeckenstedt fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Daher werden Männer ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung und Befähigung besonders berücksichtigt.

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 29. Mai 2017 an die

Samtgemeinde Baddeckenstedt
Personalabteilung
Heerer Straße 28
38271 Baddeckenstedt

oder per Mail an Frau Asche unter sabine.asche@baddeckenstedt.de. Telefonisch ist Frau Asche unter 05345/498-12 erreichbar.

Kosten, die im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung entstehen, können nicht erstattet werden.

Bitte haben Sie Verständnis, dass die Rücksendung Ihrer Unterlagen nur im Falle eines beigefügten, ausreichend großen frankierten Rückumschlages erfolgen kann. Nach Abschluss des Verfahrens werden nicht zurück gesandte Unterlagen unter Berücksichtigung datenschutzrechtlicher Vorgaben vernichtet.

gez. Kubitschke
Samtgemeindebürgermeister